Externe Datensicherung und -archivierung

Schneller Zugriff und Wiederherstellung

Erfahren Sie mehr über die Wichtigkeit einer umfassenden Backup-Strategie. Die zur Verfügung gestellten Informationen erklären, wie bei Datenverlust im Katastrophenfall die Zeit des Nutzungsausfalles reduziert und Ihre Daten schnellstmöglich und effizient wiederhergestellt werden können.

  1. Filtern nach


Strengthen Your Approach to Information Governance | Iron Mountain
Ein neuer Ansatz für Information Governance

Themen: Compliance | Externe Datensicherung und -archivierung | Datenmanagement | Risikominimierung

Hat Ihre Information Governance Schwachstellen? In unserem digitalen Zeitalter ist die Verwaltung und Steuerung der anfallenden riesigen Datenbestände sicher keine leichte Aufgabe. Aber sie ist unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg Ihres Unternehmens. Barclay Blair, ein international anerkannter Experte für Information Governance (IG), gibt IG-Fachkräften einige wertvolle Tipps.



A man in a server room | Iron Mountain
Tape und Cloud: Mehr als ein Zweckbündnis

Themen: Datenmanagement | Externe Datenträgersicherung | Externe Datensicherung und -archivierung

Tape und Cloud können Ihre wichtigsten Backup-, Wiederherstellungs- und Archivierungsanforderungen bewältigen. Um eine Strategie zu entwickeln, die die Vorteile beider Technologien ausgleicht, wägen Sie Ihre Datenzugriffs- und Wiederherstellungsfähigkeiten mit den Kosten der Bereitstellung über Tapes und über die Cloud ab. Dadurch können Sie für echte Effizienzen und Kosteneinsparungen für Ihr Unternehmen sorgen.



Informationsmanagement in kleinen Unternehmen: Herausforderungen und Lösungen | Iron Mountain
Informationsmanagement in kleinen Unternehmen: Herausforderungen und Lösungen

Themen: Compliance | KOSTENREDUKTION | Externe Datensicherung und -archivierung | Datenmanagement | PLATZ SCHAFFEN! | Externe Datenträgersicherung | Archivmanagement | AUFBEWAHRUNGSFRISTEN | Risikominimierung | EFFIZIENZ/PRODUKTIVITÄT STEIGERN

Kleinen Unternehmen ohne eigenes Akten- und Informationsmanagement (Records and Information Management, RIM) mag die Einführung eines solchen Programms zu kostspielig und kompliziert erscheinen; dabei wird aber oft vergessen, dass es wesentlich teurer werden kann, auf entsprechende Maßnahmen zu verzichten. Informationsmanagement bzw. Records-Management in kleinen Unternehmen ist deshalb eine Herausforderung, weil Unternehmen dieser Größenordnung in der Regel nicht über die internen Ressourcen verfügen, um die Compliance ihrer Akten- und Datenverwaltung sicherstellen zu können.



Data Lifecycle Management in fünf Phasen |  Iron Mountain
Data Lifecycle Management in fünf Phasen

Themen: Compliance | KOSTENREDUKTION | Externe Datensicherung und -archivierung | Datenmanagement | DISASTER RECOVERY | Externe Datenträgersicherung | Risikominimierung

Daten altern, und dabei ändert sich ihre Rolle innerhalb des Data Lifecycle Management (DLM): Werden sie anfangs noch täglich verwendet, nimmt ihre Nutzungshäufigkeit im Laufe der Zeit ab. Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, zu dem sie nicht mehr gebraucht werden und vernichtet werden müssen – zusammen mit der Hardware und den Medien, auf denen sie gespeichert waren.


Records Management bei unbegrenzter Aufbewahrungspflicht | Iron Mountain
Records Management bei unbegrenzter Aufbewahrungspflicht

Themen: Compliance | KOSTENREDUKTION | Externe Datensicherung und -archivierung | Datenmanagement | PLATZ SCHAFFEN! | Externe Datenträgersicherung | OUTSOURCING | PAPIER DIGITALSIEREN | Archivmanagement | EFFIZIENZ/PRODUKTIVITÄT STEIGERN

Was müssen Records-Management-Beauftragte beachten, wenn das Unternehmen oder die Institution zur unbefristeten Aufbewahrung sämtlicher Daten und Unterlagen verpflichtet ist? Die Streitkräfte mancher Länder dürfen beispielsweise Unterlagen nur im Fall einer unmittelbaren Bedrohung vernichten. Welche Verfahren haben sich bewährt, wenn die Daten- und Aktenbestände kontinuierlich weiterwachsen?