Datenmanagement

Ganzheitliches Back-up von Datenträgern

Wie sieht das Datenmanagement in Ihren Unternehmen aus? Oft genug hört es bei einer Back-up Strategie auf, erarbeitet von IT-Spezialisten. So wichtig solche Strategien sind, anschließend mangelt es an einer sicheren, auditierbaren Aufbewahrung von Datenträgern. Unsere Experten beraten Sie bei der sicheren Datenträger-Archivierung.

  1. Filtern nach





A man in a server room | Iron Mountain
Tape und Cloud: Mehr als ein Zweckbündnis

Themen: Datenmanagement | Externe Datenträgersicherung | Externe Datensicherung und -archivierung

Tape und Cloud können Ihre wichtigsten Backup-, Wiederherstellungs- und Archivierungsanforderungen bewältigen. Um eine Strategie zu entwickeln, die die Vorteile beider Technologien ausgleicht, wägen Sie Ihre Datenzugriffs- und Wiederherstellungsfähigkeiten mit den Kosten der Bereitstellung über Tapes und über die Cloud ab. Dadurch können Sie für echte Effizienzen und Kosteneinsparungen für Ihr Unternehmen sorgen.



Informationsmanagement in kleinen Unternehmen: Herausforderungen und Lösungen | Iron Mountain
Informationsmanagement in kleinen Unternehmen: Herausforderungen und Lösungen

Themen: Compliance | KOSTENREDUKTION | Externe Datensicherung und -archivierung | Datenmanagement | PLATZ SCHAFFEN! | Externe Datenträgersicherung | Archivmanagement | AUFBEWAHRUNGSFRISTEN | Risikominimierung | EFFIZIENZ/PRODUKTIVITÄT STEIGERN

Kleinen Unternehmen ohne eigenes Akten- und Informationsmanagement (Records and Information Management, RIM) mag die Einführung eines solchen Programms zu kostspielig und kompliziert erscheinen; dabei wird aber oft vergessen, dass es wesentlich teurer werden kann, auf entsprechende Maßnahmen zu verzichten. Informationsmanagement bzw. Records-Management in kleinen Unternehmen ist deshalb eine Herausforderung, weil Unternehmen dieser Größenordnung in der Regel nicht über die internen Ressourcen verfügen, um die Compliance ihrer Akten- und Datenverwaltung sicherstellen zu können.



Data Lifecycle Management in fünf Phasen |  Iron Mountain
Data Lifecycle Management in fünf Phasen

Themen: Compliance | KOSTENREDUKTION | Externe Datensicherung und -archivierung | Datenmanagement | DISASTER RECOVERY | Externe Datenträgersicherung | Risikominimierung

Daten altern, und dabei ändert sich ihre Rolle innerhalb des Data Lifecycle Management (DLM): Werden sie anfangs noch täglich verwendet, nimmt ihre Nutzungshäufigkeit im Laufe der Zeit ab. Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, zu dem sie nicht mehr gebraucht werden und vernichtet werden müssen – zusammen mit der Hardware und den Medien, auf denen sie gespeichert waren.