DISASTER RECOVERY

Zuverlässige Back-ups und schnelle Wiederherstellung der Daten

Manches Unternehmen entdeckt erst, von welch essentieller Bedeutung ein effektiver Plan zur Datenwiederherstellung ist, wenn die Katastrophe da ist. Erfahren Sie mehr über häufige Irrtümer bezüglich Datenwiederherstellung im Katastrophenfall und Best Practices zur Risikominimierung.

  1. Filtern nach


Data Lifecycle Management in fünf Phasen |  Iron Mountain
Data Lifecycle Management in fünf Phasen

Themen: Compliance | KOSTENREDUKTION | Externe Datensicherung und -archivierung | Datenmanagement | DISASTER RECOVERY | Externe Datenträgersicherung | Risikominimierung

Daten altern, und dabei ändert sich ihre Rolle innerhalb des Data Lifecycle Management (DLM): Werden sie anfangs noch täglich verwendet, nimmt ihre Nutzungshäufigkeit im Laufe der Zeit ab. Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, zu dem sie nicht mehr gebraucht werden und vernichtet werden müssen – zusammen mit der Hardware und den Medien, auf denen sie gespeichert waren.


Warum ein Notfallplan wichtig ist | Iron Mountain
Warum ein Notfallplan wichtig ist

Themen: Compliance | Externe Datensicherung und -archivierung | Externe Datenträgersicherung | Risikominimierung | Datenmanagement | DISASTER RECOVERY

Unerwartete Vorfälle, die den Routinebetrieb lahmlegen, sind für Unternehmen jeder Branche ein Problem. Entscheidend ist die Frage, wie schnell der Betrieb wieder zum Laufen gebracht werden kann, damit die Auswirkungen auf die Kunden möglichst gering ausfallen. Von Hackerangriffen bis zu Naturkatastrophen – für den schlimmsten Fall muss man einen Notfallplan in der Tasche haben. Ein Unternehmen, das über keinen Disaster-Recovery-Plan verfügt, läuft Gefahr, in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen, seinen guten Ruf einzubüßen und seine Kunden erhöhten Risiken auszusetzen.


Inaktive Akten verwalten: Drei wichtige Aufgaben | Iron Mountain
Inaktive Akten verwalten: Drei wichtige Aufgaben

Themen: Compliance | KOSTENREDUKTION | Externe Datensicherung und -archivierung | PLATZ SCHAFFEN! | Externe Datenträgersicherung | OUTSOURCING | Archivmanagement | AUFBEWAHRUNGSFRISTEN | Risikominimierung | Datenmanagement | DISASTER RECOVERY

Bei der Mehrzahl der Akten, die Unternehmen zu verwalten haben, handelt es sich um "inaktive Akten". Dies ist die unvermeidliche Folge von Aufbewahrungsvorschriften und den riesigen Datenvolumina, die nun einmal im Tagesgeschäft entstehen. Für sich betrachtet erscheint ein Stapel Akten, nach denen niemand mehr fragt, kaum problematisch. Doch das täuscht: Für ein Akten- und Datenverwaltungsprogramm, das nicht bis in den letzten Winkel stimmig konzipiert ist, sind solche Akten oft ein Fluch.


Five critical lessons in disaster recovery
Five Critical Lessons in Disaster Recovery

Themen: Datenmanagement | DISASTER RECOVERY

In vielen Fällen setzen sich Unternehmen erst dann mit dem Schutz ihrer Daten auseinander, wenn sie nicht mehr darauf zugreifen können, sie jedoch aufgrund eines Störfalls oder für ein Audit benötigen. Rüsten Sie sich für potentielle Katastrophen und schützen Sie Ihre Daten mithilfe dieses kostenlosen Leitfadens, in dem Ihnen fünf wichtige Aspekte vermittelt werden.